Konzert - Informationen


Irena Renata Budryte-Kummer wurde in Vilnius geboren. Nach ihrer Ausbildung am M. K. Ciurlionis-Kunstgymnasium studierte sie an der Musikakademie Vilnius Klavier und Orgel. Einem Studium am Pontificio Istituto di Musica Sacra folgte ein Künstlerisches Aufbaustudium per DAAD-Stipendium bei L. Lohmann an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, welches Sie erfolgreich mit dem Konzertexamen beendete. Wichtige Impulse erhielt sie auch auf Meisterkursen bei H. Fagius, L. Ghielmi, J. Boyer und J. Guillou.br>

Ihre Unterrichtstätigkeit am Konservatorium in Vilnius und an der Musikakademie in Kaunas wurde ergänzt durch ihr Organistenamt an St. Kasimir in Vilnius. Außerdem korrepetierte Sie an der Musikakademie Vilnius.  

Seit 1987 konzertiert sie in vielen Europäischen Ländern, den USA und Mittelamerika. Sie trat zusammen mit dem litauischen Kammerorchester sowie verschiedenen Chören auf, mit Kammerensembles, Solisten, insbesondere mit ihrem Vater, dem Klarinettisten Algirdas Budrys.

Von 1998 - 2005 war sie Klavierlehrerin und Organistin in Kirchheim/ Teck. Seit 2005 ist sie in Dresden u.a. an der Hochschule für Kirchenmusik als Klavierdozentin tätig. Sie spielt regelmäßig in der Frauenkirche.

Sie ist mehrfache Preisträgerin von internationalen Orgelwettbewerben (u.a. 1. Preis Kiew 1988, 3. Preis M.K. Ciurlionis-Wettbewerb 1991 Vilnius). Sie ist außerdem als Jurorin im Internationalen M.K. Ciurlioniswettbewerb tätig. Radio- und Fernsehaufnahmen sowie CD-Produktionen.